Was kostet ein SmartHome?

Insbesondere beim Thema Smart Home zeigt sich das Bussystem mit anfänglich höheren Anschaffungs- und Einbaukosten. Doch langfristig ist ein Bussystem kostengünstiger gegenüber einer Funklösung, da es Energie spart und die Betriebskosten auf Dauer reduziert.

Deshalb bietet smartifyd im wesentlichen busbasierte System an, die auch durch Funkerweiterungen ergänzt werden können.

 

Die Kosten für ein SmartHome im Neubau oder bei einer Sanierung werden wesentlich durch folgende Komponenten bestimmt:

  • Umfang der zu steuernden Geräte und Anwendungen
  • Einsatz der Sensorik wie Fensterkontakte, Bewegungsmelder und Temperatursensoren
  • Verwendete Taster / Schalter
  • Systementscheidung bezüglich der Zentrale
  • Systembedingte Service- und Einrichtungskosten

 

Für die komplette Ausstattung eines durchschnittlichen Einfamilienhauses mit 150m² müssen bei smartifyd mit ca. 10.000 – 15.000 Euro zusätzlich zur Standardelektroverkabelung gerechnet werden.

In diesem Preis sind dann aber sämtliche Kosten für eine Beleuchtungssteuerung, Einzelraumheizungsregelung, Rollladensteuerung und die Alarmanlagenfunktion enthalten.

Dies entsprechend der Ausstattung des smartifyd Paket L und gliedert sich wie folgt:

 

Basis/Zentrale

2.500,00 €

18%

Lichtsteuerung

2.000,00 €

14%

Heizungssteuerung

1.000,00 €

7%

Verschattungssteuerung

1.500,00 €

11%

Visualisierung / Tablet/ Taster

3.000,00 €

21%

Sicherheitskomponenten

3.000,00 €

21%

Konfiguration / Programmierung

1.000,00 €

7%

 

14.000,00 €

 

 

Nicht enthalten sind aufwändige Lichtsteuerungen oder Dimmer für RGB/RGBW LED Beleuchtung. Durch individuelle Schalterprogramme oder Touchbedienungen steigt der Preis ebenfalls deutlich.

 

Ein Vergleich unserer angebotenen Systeme finden Sie in der Systemübersicht.

Oder erstellen Sie sich ein individuelles Angebot mit unserem Konfigurator.

 

Angebot

Konfigurieren Sie sich jetzt Ihr Angebot... einfach und schnell
 

Jetzt Angebot konfigurieren